Arbeitsgemeinschaft Schwandorf


Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft Schwandorf der Deutschen Rheuma-Liga Landesverband Bayern e.V. - der Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung rheumakranker Menschen.

Rheuma ist nicht gleich Rheuma

Wer wir sind

Mehr als 100 verschiedene Krankheitsbilder lassen sich mit den Methoden der modernen Medizin unterscheiden. Die Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises zählen zu den häufigsten Erkrankungen in der Bevölkerung. So ist nach derzeitiger Kenntnis z.B. in Deutschland von 800.000 bis 1 Million Menschen mit chronischer Polyarthritis auszugehen. Rund die Hälfte der Bevölkerung (40 Millionen Menschen) lebt mit Arthrosen, wovon laut einem Bericht des Gesundheitsministeriums fünf Millionen der ständigen Behandlung bedürfen.

Die Deutsche Rheuma-Liga ist eine Selbsthilfegemeinschaft rheumakranker Menschen.

Betroffene, Bürger und Fachleute setzen sich gemeinsam ein für

  • die Beratung und Betreuung von rheumakranken Menschen
  • die Aufklärung der Öffentlichkeit über rheumatische Erkrankungen
  • die Kooperation von Ärzten, Patienten, Therapeuten und Helfern
  • die Verbesserung der Lebenssituation rheumakranker Menschen
  • die politische Interessenvertretung für rheumakranke Menschen

Die örtliche Arbeitsgemeinschaft ist die Anlaufstelle für die in ihrem Umkreis wohnenden Mitglieder. Die Aufgaben bestehen darin, die Rheumakranken individuell über alle mit ihrer Krankheit zusammenhängenden Fragen zu informieren, über Möglichkeiten der Vorbeugung aufzuklären und auf geeignete Bewegungsarten hinzuweisen.

© 2019 Deutsche Rheuma-Liga Landesverband Bayern e.V. | Arbeitsgemeinschaft Schwandorf
Letzte Aktualisierung: 03. Februar 2019